+49(0)6131-2 16 32-0

German
print

Ingenico-Tochter Ogone verstärkt Management-Team, um Internationalisierung voranzutreiben


28.05.2013

Der weltweit tätige Payment-Anbieter Ingenico verstärkt bei seinem Tochterunternehmen Ogone das Management-Team, um die globale Expansion im stationären sowie im Online- und Mobile-Payment weiter voranzutreiben. Peter de Caluwe, CEO des Payment Service Providers, fungiert nun als Executive Vice President, Chief Operating Officer Jurgen Verstraete als Managing Director und Ludovic Houri als Chief Sales Officer. Er war zuvor für Ingenico tätig und bringt 20 Jahre E-Payment-Erfahrungen mit.

 

Erik Hogenkamp und Jan Van Wijnendaele sind nun General Manager des mobilen Payment-Dienstleisters Tunz.com, der 2012 von Ogone übernommen wurde. Im vergangenen Jahr hat Ogone mit 350 Beschäftigten 42 Millionen Euro erwirtschaftet, was einem Wachstum von mehr als 30 Prozent entspricht. Ziel ist es, europäischer Marktführer für Payment-Lösungen im Cross-Channel-Bereich zu werden.

 

Weitere Informationen in der englischsprachigen Meldung im Ogone News-Bereich: www.ogone.com/en/Home.aspx