+49(0)6131-2 16 32-0

German
print

Vom Traditionsverlag zum Multi-Channel-Anbieter: Heise Shop setzt verstärkt auf Internetvertrieb

Payment Service Provider Ogone unterstützt den Verlag bei der digitalen Umgestaltung


17.09.2013

Telefon- und Adressbücher: Das waren die ersten Produkte, die über den Verlag Heinz Heise 1949 verkauft wurden. Inzwischen gehört er zu den renommiertesten Fachverlagen Deutschlands. Verkauft wurden die Zeitschriften bislang vorwiegend per Abo und am Kiosk. Zum Portfolio gehört unter anderem seit 30 Jahren das Magazin für Computertechnik „c't", Europas meistabonnierte Computerzeitschrift.

Seit 2012 vollzieht der Verlag die digitale Umgestaltung in Riesenschritten, um Kunden stärker an den Verlag heranzuführen und zu binden. Inzwischen werden alle aktuellen Zeitschriften des Verlags, Fachbücher, E-Books, andere digitale Medien, aber auch Gadgets und Tools online unter http://shop.heise.de angeboten. „Wir erweitern das Sortiment stetig und planen zum Beispiel noch dieses Jahr die Integration des digitalen Artikelarchives von Heise im Shop", sagt Mirko Klopfleisch, Manager des kürzlich neu konzipierten Shops.

Einen wichtigen Baustein, nämlich die Abwicklung der Zahlungsprozesse, übernimmt dabei der Payment Service Provider Ogone, der zur Ingenico Group gehört. „Aufgrund der im Durchschnitt geringen Warenkörbe und unserer Pläne für den weiteren Ausbau des digitalen Geschäfts - online wie mobile - ist es wichtig, dass die Zahlungen automatisiert und möglichst ohne manuelle Nacharbeiten abgewickelt werden", so Klopfleisch. Die Heise-Kunden können derzeit zwischen Zahlung per Rechnung, Kreditkarte (AMEX, MasterCard und VISA), mit PayPal oder elektronischem Lastschriftverfahren (ELV) wählen. Weitere Zahlungsarten sollen demnächst folgen. Durch den One-Page-Checkout habe sich zudem die Conversion Rate verbessert, so Klopfleisch. Ogone Head of Sales Christoph Jung ergänzt: „Die Zahlungsabwicklung ist so gestaltet, dass sie für den Käufer besonders einfach und für den Heise Shop besonders sicher und ohne Risiken ist. Das erhöht den Umsatz und die Zufriedenheit." Im Bereich Online und Mobile erwartet der Heise Verlag deshalb künftig auch die stärksten Zuwachsraten. Als nächsten Schritt will sich der Verlag dem Mobile Payment widmen. Auch hier bietet Ogone entsprechende Lösungen für Händler an.