+49(0)6131-2 16 32-0

German
print

Immer mehr Bundesbürger spielen in Tschechien Golf

Hotels bieten öfters kombinierte Golf- und Wellnessangebote an

 


23.04.2013

In Tschechien entstehen immer mehr Golfplätze, auf denen vorwiegend Gäste aus dem europäischen Ausland spielen, denn im Vergleich auch  zu Deutschland ist Golfen in Tschechien relativ preiswert. Auf dem neuen 18-Loch-Meisterschaftsplatz des Golf Resorts Barbora in Nordböhmen beispielsweise kostet eine Runde umgerechnet 45 Euro. In den beiden im vergangenen Jahr eröffneten 9-Loch-Plätzen in Karviná im Grenzgebiet zu Polen und in Znojmo im Grenzgebiet zu Niederösterreich, kostet eine Runde umgerechnet 20 Euro. Insgesamt gibt es in Tschechien damit inzwischen 100 Golfplätze. Alle Informationen zu den Golfplätzen in Tschechien unter www.czechtourism.com.

 

Da Tschechien mit seinen berühmten Heilbädern wie Karlsbad oder Marienbad – um nur zwei zu nennen - auch als Wellnessdestination immer populärer wird, bieten immer mehr Hotels kombinierte Golf- und Wellnesspackages. Im Golf Resort Konopiště, das nur eine knappe Autostunde von Prag entfernt liegt, können sich Gäste im neu eröffneten Wellness-Center ab sofort mit Thaimassagen, Bädern und Heilanwendungen verwöhnen lassen.

 

Wer den Golf-Profis einmal bei der Arbeit zuschauen möchte, kann dies auf einem der internationalen Golfturniere tun: Vom 6. bis 9. Juni beispielsweise ist das Prosper Golf Resort Čeladná in Nordmähren Gastgeber des European Tour Czech Open und vom 9. bis 11. August spielen die Damen auf der Ladies European Tour in Pilsen.

 

Über CzechTourism

CzechTourism ist im wichtigsten Auslandsreisemarkt Tschechiens, in Deutschland, mit zwei Vertretungen in Frankfurt und Berlin präsent. Mehr als sechs Millionen Urlauber aus dem Ausland besuchen jedes Jahr Tschechien. Die meisten zieht es in die Hauptstadt Prag. Nirgendwo auf der Welt finden Urlauber so viele kulturhistorische Denkmäler, die in der UNESCO-Liste eingeschrieben sind, wie in der Tschechischen Republik. Das Land bietet neben vielen historischen Städten auch zahlreiche Burgen und Schlösser; Kurorte und Wellnesseinrichtungen, ausgedehnte Wander-, Reit- und Radwege; Golf- und Wintersportmöglichkeiten sowie unberührte Naturschutzparks, wie das Riesengebirge oder die Böhmische Schweiz. Weitere Informationen unter www.czechtourism.com.